Hochkarätiges Vortragsprogramm auf der Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo 2015

Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo 2015

Mit Keynotes von Dr. Steven F. Althaus (BMW), Caroline Taylor (IBM), Claude Ritter (Book A Tiger) und Zuzanna Gierlinska (Oracle) geht die Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo 2015 am 15. und 16. April 2015 in Zürich an den Start.

Nichts geht mehr ohne Werbung, Kommunikation, Markenbildung und Vertrieb im Web. Längst hat die Digitalisierung auch Unternehmen, Dienstleistungen und Produkte der Old Economy erreicht. Einen umfassenden Marktüberblick über aktuelle Lösungen und Trends im digitalen Marketing und eBusiness bieten am 15. und 16. April 2015 die Fachmessen Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo mit mehr als 180 Ausstellern und einem umfangreichen Vortragsprogramm in der Messe Zürich.

Markenkommunikation in einer digitalen Welt

Mit neuen Lösungsansätzen zur Kundenansprache in der digitalen Welt befasst sich die Keynote von Dr. Steven F. Althaus, Leiter Markenführung BMW. Da sich das Verständnis von Mobilität grundlegend gewandelt hat und materieller Besitz weniger sinnstiftend im Leben der Menschen wirkt, definiert sich das Automobilgeschäft völlig neu. Anhand der Kampagne „The Road to the Possible“ für den BMW i zeigt der Marketingprofi in Zürich die Ansätze des Autobauers.

Wie man ein erfolgreiches Startup gründet

„Jeder kann eine gute Idee für ein Startup haben, aber nur wenige haben den Mut und die Fähigkeiten, diese Idee auch durchzuführen“, ist die Erfahrung von Claude Ritter. In seiner Keynote wird der Seriengründer (Book A Tiger, Lieferheld) die Zuhörer in einige der wichtigsten Learnings beim Aufbau eines Startups einweihen – von skalierbaren Unternehmensstrukturen bis zu Geschäftsstrategien. „Startups, die bei ihrem Business nur auf den Umsatz oder monatliche Besucherzahlen achten, sind zum Scheitern verurteilt. Datenkompetenz ist essenziell.“

Big Data im Marketing

Wie sehr das Thema Big Data Marketer aktuell beschäftigt, zeigt sich auch im Vortragsprogramm der Messe. Gleich zwei Keynotes beschäftigen sich damit, wie Marketer vorhandene digitale Daten nutzen können, um ihren Kunden im richtigen Moment passgenaue Angebote machen zu können.

Durch die genaue Analyse und Interpretation der Daten gewinnen Marketingverantwortliche ein besseres Verständnis ihrer Kunden als Individuen, so Caroline Taylor. In ihrer Keynote wird die Marketingchefin von IBM Europe Trends im datengesteuerten Marketing ausloten und zeigen, wie Marketer mithilfe von Big Data ihren Marketingmix anpassen können, um Kunden in ihren Bedürfnissen umfassender abzuholen.

Den Wettbewerbsvorteil von Daten nutzen

In der heutigen digitalen Welt erwarten die Verbraucher, dass Marken im Kontakt mit ihnen schneller und relevanter reagieren als je zuvor, so Zuzanna Gierlinska. Die Expertin, ihres Zeichens EMEA Director Data Management Platforms at Oracle Marketing Cloud, wird in ihrer Keynote erklären, wie Unternehmen aus den Daten, die sie besitzen, Nutzen ziehen können, indem sie sie mit Datenbeständen von Partnern oder anderen Anbietern kombinieren – und auf diese Weise ihre Marketingaktivitäten vorantreiben.

Podiumsdiskussionen und E-Commerce-Vortragsreihe

Podiumsdiskussionen mit wichtigen Branchenköpfen beleuchten aktuelle Themen wie Programmatic Buying, Mobile Marketing, relevante KPIs bei Branding und Performance sowie perfekte und schnelle Logistik für online eingekaufte Waren. Die Experten des E-Commerce Summit zeigen am „ECS On Tour“-Stand und in einer Vortragsreihe Lösungsansätze, wie Unternehmen an die vielfältigen Herausforderungen im Bereich E-Commerce herangehen. Google Trainings und Grundlagenwissen von praxiserprobten Fachexperten Google ist wieder mit Schulungen zu Google Analytics, Branding und dem Google Display Netzwerk auf der Messe. Einführungen und Grundlagen zu verschiedenen digitalen Marketingdisziplinen erhalten die Fachbesucher zudem in den Digital-Marketing-Schulungen der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Fünf mal am Tag erklären CAS-Studiengangsleiter des Centers for Digital Business an der Messe, welche Herausforderungen die digitale Transformation an Unternehmen stellt und wie man diesen begegnen kann.

Die Marketingparty des Jahres

Eine gemeinsame Messeparty der Swiss Online Marketing, Swiss eBusiness Expo und DMM Dialog-Marketing-Messe lädt Besucher und Aussteller am Abend des ersten Messetages zum gemeinsamen Feiern und Netzwerken ein. Karten gibt es nur bei den Ausstellern und Sponsoren der Party.

CXO-Day für Geschäftsführer und C-Level Executives

Geschäftsführer und C-Level Executives können sich am 15. April mit nur einem Messeticket auf den Parallelveranstaltungen der Swiss Online Marketing zu den Themen Dialog-Marketing, Personalmanagement, Leadership, Personalentwicklung, Trainings to Business und Betriebliche Gesundheitsvorsorge informieren. Ein eigener Einlasscounter und ein exklusiver Rückzugsbereich machen den Messetag für Geschäftsführer und Angehörige der ersten Führungsebene effektiv und angenehm. Informationen und Anmeldung unter www.cxo-day.ch.

Für Messebesucher lohnt sich eine Vorab-Registrierung

Wer sich vorab online unter www.swiss-online-marketing.ch/registrierung sein Messeticket sichert, kommt 30 Prozent günstiger und vor Ort schneller an die Messe. Weitere Informationen unter www.swiss-online-marketing.ch.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Facebook
Twitter
Xing
Google+
Top