Facebook rollt neues Marketingtool aus

Facebook Werbung

Facebook hat in einer internen Notiz an eine Marketing-Gruppe angekündigt, die Kriterien, mit denen Posts an ein Zielpublikum gerichtet werden können, stark zu verfeinern. Für ein gezieltes Marketing auf bestimmte Zielgruppen hin bieten Postings (unabhängig von Werbung) damit völlig neue Möglichkeiten. Wann das Tool jedermann weltweit zur Verfügung steht, ist bislang noch nicht klar.

Bislang konnten Posts nur nach Land und Sprache differenziert werden, so dass etwa in Deutschland andere Posts erscheinen als in der Schweiz. Die neuen Anpassungen des "Post Targeting" erlauben es nun, auch auf die folgenden Kriterien abzuzielen:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Interessen
  • Beziehungsstatus
  • Sprache
  • Ausbildung
  • Arbeitsplatz
  • Location

So lassen sich Nachrichten auf eine Zielgruppe extrem genau zuschneidern, in der Folge können der werbende und der informative Teil des Facebook-Auftritts noch näher zusammenrücken. Etwa ist es möglich, mit einem Posting gezielt die 20-30-Jährigen männliche Singles aus Berlin anzusprechen, die zusätzlich gewisse Ausbildungskriterien erfüllen. Mit solch einem differenzierten Targeting lassen sich Werbemaßnahmen unterstützen - und umgekehrt.

Die geplanten Änderung wurde von einem Mitglied einer geschlossenen Facebook-Gruppe für Social Marketing an den Informationsdienst TechCrunch weitergegeben, wie dieser TechCrunch-Artikel berichtet, und bislang nicht von Facebook öffentlich gemacht.

Die Neuerung soll in den nächsten Wochen mehr und mehr Accounts zur Verfügung gestellt werden. Wie üblich hat man als Nutzer keine Möglichkeit, auf die Freischaltung des Features Einfluss zu nehmen, Abwarten ist also angesagt.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Facebook
Twitter
Xing
Google+
Top