EHI-Marketing Forum: Menschen | Marken | Medien

EHI-Marketing Forum 2016

Renommierte Marketing-Experten und Vordenker diskutieren beim EHI-Marketing Forum Handel am 22. und 23. November 2016 in Köln die Effekte und Potenziale der digitalen Revolution. Wir stellen relevante Zukunftsthemen vor und begleiten den Handel mit praxisnahen Impulsen und Gesprächen in seinen Veränderungsprozessen.

Die Dynamik, mit der die Digitalisierung das Kommunikations- und Shoppingverhalten der Menschen verändert, stellt auch das Marketing des Handels vor immer neue Herausforderungen. Marketingprozesse sind agil und vernetzt. Komplexe Algorithmen ermöglichen die „Vermessung des Kunden“. Chatbots automatisieren die Kundenkommunikation. Digitaldruck sorgt für individuellen Content und Uplift. Das alles ist heute schon Relaität!

Beim EHI Marketing Forum Handel 2016 treffen sich rund 200 Teilnehmer, vornehmlich aus dem höheren Marketingmanagement des Handels und seine Dienstleister, um zu diskutieren, welche Strategien im Spannungsfeld disruptiver, digitaler Innovationen erfolgreich sind.

In den Vorträgen und Diskussionsrunden stehen die entscheidenden Erfolgsfaktoren des Marketings im Fokus – Menschen I Marken I Medien. Es sprechen u.a. Günter Althaus, ANWR, und Susanne Sorg, EK/servicegroup, darüber, wie Change-Prozesse und Marketingtransformation gelingen können. Der Vortrag von Robin Jungen, toom Baumarkt, zeigt, wie eine aktive Datennutzung die Werbeeffizienz steigert. Dass eine datengetriebene Aussteuerung von Kampagnen zu einem zweistelligen Uplift führen kann, weiß Marc Eberle, der auf automatisierte (Print-)Self-Mailer umgestellt hat. Richy Ugwu, Metro Group, diskutiert hingegen kritisch das Thema „Customer Journey“ und Christian Hackel berichtet über positive Effekte integrierter Omnichannel-Services bei Deichmann. Darüber hinaus stellt das EHI seine neuesten Ergebnisse in der Marketingforschung vor.

Der Kongress richtet sich an Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsleitung und Entscheider aus Handel, Markenartikelindustrie sowie Agenturen und Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Werbung, Marktforschung, Social Media, Markenmanagement / Markenführung, Vertrieb / Category Manager sowie interessierte Handelswissenschaftler.

Alle Informationen zum Programm, den Referenten und der Anmeldung: www.ehi-marketingforum.de

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Facebook
Twitter
Xing
Google+
Top