B2B-E-Commerce: Kostenfreier Leitfaden zeigt Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen

Leitfaden: eBusiness-Lotsen

Die eBusiness-Lotsen Köln und Chemnitz veröffentlichen neuen Leitfaden „B2B-E-Commerce – Chancen und Herausforderungen für KMU“. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem B2B-Bereich (Business-to-Business) finden darin Hilfestellungen zur Entwicklung einer zukunftsfähigen Online-Strategie.

Der E-Commerce ist eindeutig einer der Wachstumstreiber in deutschen B2B-Unternehmen: Handels- und Industrieunternehmen beurteilen ihre aktuellen E-Commerce-Umsätze nicht nur positiver als ihre Gesamtumsätze, sondern rechnen auch zukünftig mit einem deutlichen E-Commerce-Wachstum.

Auch KMU im B2B-Segment können von einem E-Commerce-Engagement profitieren. Um sie dabei zu unterstützen, haben die eBusiness-Lotsen Köln und Chemnitz den neuen Leitfaden „B2B-E-Commerce – Chancen und Herausforderungen für KMU“ veröffentlicht. Dieser gibt KMU anwendungsbezogene Hilfestellungen, um das Potenzial des B2B-E-Commerce zu nutzen. Dafür werden Trends und Herausforderungen des B2B-E-Commerce vorgestellt, z. B. die steigenden Erwartungen von Geschäftskunden an die Benutzerfreundlichkeit und den Komfort von B2B-Online-Shops. Konkrete Checklisten und Handlungsempfehlungen – darunter „Zehn Schritte zur Implementierung eines B2B-Online-Shops“ – bieten KMU zudem Orientierung bei der Planung und Umsetzung von Online-Strategien.

Mit dem Praxisbeispiel der Firma Werkzeug-Eylert GmbH & Co. KG verdeutlicht der Leitfaden, wie ein Online-Shop erfolgreich in den B2B-Vertrieb integriert werden kann und wie Funktionen und interne Prozesse dabei effektiv gestaltet werden können. Werkzeug-Eylert betreibt den „Eylshop“ bereits seit 1997 und nutzt ihn als Teil einer Multi-Channel-Vertriebsstrategie.

Der Leitfaden kann kostenfrei heruntergeladen werden unter www.eBusiness-Lotse-Koeln.de/Downloads.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Facebook
Twitter
Xing
Google+
Top