Amazon UK verkauft mehr E-Books als Bücher

Kindle E-Book Reader

Amazon UK berichtet erstmalig, mehr E-Books als Bücher oder Taschenbücher zu verkaufen. Dieser Punkt war in den USA bereits im Mai 2011 überschritten worden und zeigt, wie sehr der Online-Handel, respektive der mit "virtuellen Gütern" die Marktlandschaft in vielen Bereichen verändert. Er bietet unter anderem Chance auch für kleine spezialisierte und Nischenanbieter.

Der Buchmarkt ist generell von den Umbrüchen im und durch das Internet besonders stark betroffen, scheint es. Eine US-amerikanische Studie gibt für 2011 einen Rückgang von Buchverkäufen von 2.5 % an, ein Trend, der schon seit Jahren besteht.

Dass Amazon im englischsprachigen Bereich mehr E-Books als Printbücher verkauft, zeigt, wie sehr der Online-Handel gerade mit virtuellen Gütern traditionelle Strukturen aufbricht, sei es im Bereich Musik, Film oder Buch. Unternehmen, die die Zeichen der Zeit nicht erkennen und sich auf die umwälzenden Veränderungen einstellen, werden über kurz oder lang das Nachsehen haben.

Die Umstrukturierung bietet dabei Chancen für rein online operierende Unternehmen ohne Ladenverkauf (wie Amazon), aber auch Nischen-Anbieter, weil die Auffindbarkeit und Verfügbarkeit von speziellen Produkten im Internet enorm viel höher ist als im herkömmlichen Handel. Diesen Effekt umschrieb der US-amerikanische Journalist  Chris Anderson mit "The Long Tail", er stellt eine große Chance für kleine und hochspezialisierte Anbieter im Online-Bereich dar.

Mehr über den Amazon Marketplace können Sie auch in unserem Fachartikel "Amazon Marketplace – Chancen und Risiken des Verkaufs" aus unserer eStrategy-Ausgabe 02/2012 lesen.

Der Börsenverein des Buchhandels geht in einer Pressemeldung von einem weniger starken Wachstum des E-Book-Marktes in Deutschland aus, wie das auch die Zahlen der vergangenen Jahre zeigen. Die zunehmende Verbreitung von Consumer-Geräten wir Kindle, Nook, aber auch Tablets wie iPad oder Samsung Galaxy wird den Trend zum virtuellen Buch jedoch auch in Deutschland sicherlich weiter intensivieren.

 

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Facebook
Twitter
Xing
Google+
Top